Am 1.Spieltag der jungen Saison empfingen wir den Bezirksligaabsteiger Grün-Weiß Vernum, die dadurch auch als leichter Favorit in die Auftaktpartie gingen.
Zudem gab es bei uns noch ein paar Ausfälle zu beklagen.
Die Anfangsphase gehörte dem Heimteam und so gingen wir in der 10. Minute verdient in Führung. Nach einem starken Diagonalball von Tobias "Bully" Verfürth legte Benni Hesse den Ball quer auf Max Janssen der den Ball im Netz zappeln lies.
Danach verflachte das Spiel und spielte sich vor allem im Mittelfeld ab. Die einzige weitere nennenswerte Chance in der ersten Spielhälfte hatte Vernum per Fernschuss, den Marcel Schneimann jedoch sicher entschärfen konnte.
In Halbzeit Zwei erhöhte der Bezirksligaabsteiger den Druck und setzte sich in unserer Hälfte fest. Die vielen Flanken in den 16er konnten aber leicht geklärt werden. Kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit hatten wir noch einen Konter, der jedoch im Abschluss zu schwach war um die Entscheidung herbeizuführen.
Wie es im Fussball nunmal leider ist wird sowas natürlich bestraft und so kam Vernum in der 93.Minute zum verdienten Ausgleichstreffer.

Aufstellung:
Schneimann - Verfürth, Hesse, Kopriosek, Beckmann - A.Janssen, D.Janssen (61. Schulz)- Freericks, Böhmer - M.Janssen (70. Döring)-, K.Deckers (65. R.Thul)