BV Sturm Wissel - TUS Xanten

1 : 0

Spielbericht

Am 28.09.16 fand unser nächstes Spiel gegen die Sportfreunde aus Xanten statt. Die Gäste aus Xanten waren wieder mit zahlreichen Spielern erschienen und die Erfahrung aus den letzten beiden Spielen hat uns gelehrt, dass eine konzentrierte Mannschaftsleistung gegen diese spielerisch sehr gute Mannschaft erforderlich sein wird. Aber auch wir konnten dieses mal quasi fast in spielerischer Topbesetzung antreten, was uns deutlich zuversichtlich stimmen ließ.

Das Spiel wurde von Beginn an seinen Erwartungen gerecht. Xanten erspielte sich von Beginn an höhere Spielanteile und ließen den Ball sicher in Reihen laufen. Uns gelang es jedoch immer wieder überfallartig den Ball zu erobern und durch gutes Umschaltspiel konnten wir das eine um das andere Mal aussichtsreich vor das Tor unseres Gegners gelangen. Einzig der wieder sehr gute Xantener Torwart verhinderte den Rückstand der Gäste. Aus unserer sehr gut stehenden Abwehr gelang es uns das Spielgeschehen mehr und mehr in die Hälfte des Gegners zu verlagern. Unsere Bemühungen wurden gegen Ende der ersten Halbzeit durch die 1 : 0 Führung belohnt. Ein abgefangener Ball kurz hinter der Mittellinie konnte Christian nach Zuspiel mit einem Sonntagsschuss aus gut 25 Meter unhaltbar im Tor des Gegners platzieren. Mit diesem Spielstand ging es kurz darauf in die Halbzeit.

Das Xanten aber nicht als Verlierer aus dieser Partie gehen wollte wurde allen Beteiligten sehr schnell in der 2. Halbzeit klar. Begünstigt durch aufkommende Unordnung in der Hintermannschaft auf Grund von Auswechslungen und unserer bekannten der Dauerproblematik das es uns oftmals nicht gelingt die Lücken im Mittelfeld zu schließen, gelang es Xanten immer öfter sich gefährlich nah an unseren Strafraum heranzuspielen. Einzig die mannschaftlich geschlossene Leistung, die guten Paraden unseres Keeper Markus und dem Quäntchen notwendigen Glück war es zu verdanken, dass die Xantener nichts Zählbares aus ihren Angriffsbemühungen ziehen konnten. Doch leider versäumten wir es auch durch hochkarätige Chancen den Sack zu zumachen. So blieb es am Ende beim etwas glücklichen aber verdienten 1 : 0 Sieg gegen unsere Sportfreunde aus Xanten.

Wieder einmal besonders erwähnenswert ist die Teilnahme des mittlerweile 75-jährigen Xantener Spieler (Sorry – Name leider mir nicht bekannt), der bei allen drei Partien gegen uns dabei war – Hut ab!

Unsere Aufstellung:

Markus (Tor); Rainer / Alex / Meik (Abwehr); Rainair / Knoten / Roger / Perez (Mittelfeld); Icke / Eike (Sturm); Lars / Christian / Hübbi / Oli (Joker)